Nagarium-Ratgeber

Unsere Top 5

Produktname
Habau 1347 Nagerhaus, 99 x 55 x 55 cm
Repiterra Terrarium aus Holz 120x60x60 cm mit Seitenbelüftung aus OSB Platten mit Floatglas
Großer Nagerkäfig Hamsterkäfig Mäusekäfig Chinchillakäfig Nagervilla, ca. 116 x 61 x 56 cm, inklusive Zubehör, Holz
Trixie 61708 Natural Living Tammo Hamsterhaus Nagerhaus Holzhaus mit Tunnel, 25 x 30 x 12 cm
XXL Hamsterkäfig Nagerstall Kleintierkäfig Mäusekäfig Rattenkäfig Nagervilla
Produktbild
Habau 1347 Nagerhaus, 99 x 55 x 55 cm
Repiterra Terrarium aus Holz 120x60x60 cm mit Seitenbelüftung aus OSB Platten mit Floatglas
Großer Nagerkäfig Hamsterkäfig Mäusekäfig Chinchillakäfig Nagervilla, ca. 116 x 61 x 56 cm, inklusive Zubehör, Holz
Trixie 61708 Natural Living Tammo Hamsterhaus Nagerhaus Holzhaus mit Tunnel, 25 x 30 x 12 cm
XXL Hamsterkäfig Nagerstall Kleintierkäfig Mäusekäfig Rattenkäfig Nagervilla
Amazon-Bewertungen
Preis
109,95 EUR
ab 73,99 EUR
67,95 EUR
11,99 EUR
64,90 EUR
Produktname
Habau 1347 Nagerhaus, 99 x 55 x 55 cm
Produktbild
Habau 1347 Nagerhaus, 99 x 55 x 55 cm
Amazon-Bewertungen
Preis
109,95 EUR
Produktname
Repiterra Terrarium aus Holz 120x60x60 cm mit Seitenbelüftung aus OSB Platten mit Floatglas
Produktbild
Repiterra Terrarium aus Holz 120x60x60 cm mit Seitenbelüftung aus OSB Platten mit Floatglas
Amazon-Bewertungen
Preis
ab 73,99 EUR
Produktname
Großer Nagerkäfig Hamsterkäfig Mäusekäfig Chinchillakäfig Nagervilla, ca. 116 x 61 x 56 cm, inklusive Zubehör, Holz
Produktbild
Großer Nagerkäfig Hamsterkäfig Mäusekäfig Chinchillakäfig Nagervilla, ca. 116 x 61 x 56 cm, inklusive Zubehör, Holz
Amazon-Bewertungen
Preis
67,95 EUR
Produktname
Trixie 61708 Natural Living Tammo Hamsterhaus Nagerhaus Holzhaus mit Tunnel, 25 x 30 x 12 cm
Produktbild
Trixie 61708 Natural Living Tammo Hamsterhaus Nagerhaus Holzhaus mit Tunnel, 25 x 30 x 12 cm
Amazon-Bewertungen
Preis
11,99 EUR
Produktname
XXL Hamsterkäfig Nagerstall Kleintierkäfig Mäusekäfig Rattenkäfig Nagervilla
Produktbild
XXL Hamsterkäfig Nagerstall Kleintierkäfig Mäusekäfig Rattenkäfig Nagervilla
Amazon-Bewertungen
Preis
64,90 EUR

Letzte Aktualisierung am 18.12.2017 um 21:22 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Nagarium Ratgeber – Alles damit dein kleiner Nager sich heimisch fühlt

Auf diesem Nagarium Ratgeber möchten wir dir deine Entscheidung erleichtern, welcher Käfig für deinen kleinen Freund die optimale Wahl ist. Ich werde dir zeigen, wo du ein Nagarium kaufen kannst, welche verschiedenen Arten es gibt und wie du es am Besten ausstattest.

Außerdem wollen wir dir ausführliche Artikel anbieten zur Ernährung und Haltung von Nagetieren.

Denn wir wollen das du und dein kleiner Nager sich pudelwohl fühlen.

Wenn du Allgemein mehr über Nagetiere erfahren willst, empfehlen wir dir diesen hervorragenden Artikel.

Nagarium? Was ist das eigentlich?

Ein Nagarium ist eine andere Bezeichnung für zum Beispiel einen Hamsterkäfig, Mäusekäfig, also im Grunde eine allgemeine Bezeichnung für einen Nagerkäfig.

Das perfekte Zuhause für deinen kleinen Nager. Egal ob Hamster, Maus oder Meerschweinchen. Alle finden hier das geeignete Zuhause.

Aus was besteht ein Nagarium

Im Grunde ist ein Nagarium nichts weiter als ein Nagerkäfig, der befüllt wird diversen Gegenständen wie zum Beispiel Streu, eine Tränke, ein kleines Häuschen und ein Laufrad.

Damit dein kleiner Freund sich pudelwohl fühlt.

Bestehen kann der Nagerkäfig zum Beispiel aus einem umgebautes Aquarium oder ein Terrarrium.

Eine Kunststoffwanne mit einer Abdeckung kann ebenfalls als Zuhause für denen Nager benutzt werden. Diese Abdeckung ist oft ein Drahtgitter. Bei diesem Gitter solltest du drauf achten, dass die Lücken im Gitter weniger als 10 mm betragen, damit der kleine Nager nicht versucht sich durchzuquetschen. Das kann Böse enden!

Maße eines Nagerkäfigs

Da Nagetiere Bodenbewohner sind benötigen sie eine Mindestgröße. Diese beträgt für ein Nagarium die folgenden Maße : 100 cm Länge  x 50 cm Breite und 50 cm Höhe.

Diese Größe sollte das Minimum sein für deine nächste Anschaffung., damit dein kleiner Hamster genug Platz hat. Das kleine Nagetier braucht viel Bewegung, deswegen kannst du den Käfig mit einem Laufrad ausstatten. Somit kann die freie Bewegung in der Natur nachgeahmt werden, damit sich dein Hamster wohl fühlt.

Nager in der Hand

Welche Arten an Nagerkäfigen gibt es?

Ein Nagarium gibt es in verschiedenen Varianten wie zum Beispiel aus Holz, Plastik und Glas. Welches du bevorzugst, dürfte zum größten Teil deine persönliche Vorliebe sein. Jedoch darfst du die Größe nicht außer Acht lassen. Schließlich sollte da mehr rein als nur der kleine Nager.

Je nach Nagerart

Je nach Tierart, also Zwerghamster, Goldhamster, Wüstenrennmaus oder welchen Nager du sonst du ein Zuhause geben willst, musst du drauf achten, dass sie alle unterschiedlich viel Platz brauchen.

Freilaufgehege

Eine Alternative zu einem Nagarium, wäre ein Freilaufgehege. Jetzt fragst du dich sicherlich „Was ist ein Freilaufgehege?“, „Ist dass das Richtige für mich?“ und  „Wo kann ich eins kaufen?“.

Ein Freilaufgehege ist ein Käfig für draußen. Er eignet sich hervorragend wenn du einen Garten hast und vor allem für die Sommerzeit. Damit dein

e kleinen Nager sich an der frischen Luft austoben können. Grundsätzlich kannst du so ein Freilaufgehege in einem Fachhandel mit gutem Sortiment kaufen und natürlich online zum Beispiel bei Amazon.

Wo kann ich ein Nagarium kaufen?

Im Fachhandel oder Online

Natürlich kannst du den Nagerkäfig ganz bequem im Internet bestellen. Zum Beispiel bei Amazon oder Ebay.

Auf unseren Produktseiten habe wir dir eine große Auswahl an Produkten ausgesucht. Außerdem haben wir dir eine kleine Beurteilung zu den einzelnen Nagerkäfigen geschrieben.

Fachhandel oder Online kaufen?

Selbstverständlich findest du einen Nagerkäfig im Fachhandel um die Ecke. Jedoch musst du dabei die Fahrt auf dich nehmen, um anschließend festzustellen, dass dein gewünschter Nagerkäfig nicht vorhanden ist.

Auf meiner Seite wirst du eine gut Übersicht haben, um zu entscheiden welches Nagarium du kaufen solltest.

Nagarium kaufen – Was gibt es zu beachten?

Wenn du einen Nagerkäfig kaufen möchtest, solltest du dir vorher Gedanken machen wie groß er sein muss. Damit dein kleiner Nager seinem natürlichen Drang zum bewegen und buddeln nachgehen kann benötigt er einiges an Platz. Wie viel das ist kommt auf das Kleintier an. 

Achte dabei das genügend Möglichkeiten gegeben sind, damit Luft reinströmen kann und du auch Möglichkeiten hast von Außen reinzugucken.

Ein aufklappbarer Deckel mit Dämpferfunktion, wäre für deinen Komfort sicher von Vorteil.

Einrichtung beachten

Wenn du dich entschließt ein Aqaurium umzufunktionieren, solltest du beachten das manches Zubehör umständlicher wird irgendwo anzubringen. Somit kannst du keine Tränke an den Seitenwänden befestigen, denn die Saugfunktion lässt oft zu Wünschen übrig. Deswegen bräuchtest du eine Tränke mit Flaschenhalterung um nur ein Beispiel zu nennen.

Hier seht ihr ein super Video mit einem Beispiel wie ihr euer Nagarium einrichten könnt:

Die richtige Wahl treffen

Nicht nur die Wahl des Nagariums ist wichtig, sondern auch die des Zubehörs. Jedes Nagetier hat seine eigenen Vorlieben und natürlichen Bedürfnisse. Die einen laufen viel, die anderen buddeln gerne. Daher musst du dich vor dem Kauf entsprechend informieren, damit du einen Nagerkäfig kaufst der zu den entsprechenden Vorlieben deines Nagers passt.

Wir versuchen mit unserem Ratgeber dich so gut es geht zu informieren was es bedeutet ein Nagetier „artgerecht zu halten“ und hoffen dir damit deine Entscheidung etwas zu erleichtern.

Einstreutiefe

Beim Kauf deines Nagarium solltest du drauf achten, dass die unterste Ebene genug Tiefe zum einstreuen bietet. Denn es wird sich deutlich Positiv auf deine Nager ausüben, wenn du ihrem natürlichen Drang Platz zum ausleben bietest. Als optimale Einstreutiefe haben sich 30-40 cm etabliert.

Wie viel kostet ein Nagarium?

Hier gibt es unterschiedliche Preisspannen. Angefangen bei ungefähr 40 Euro, kann es hoch gehen bis über 300 Euro. Das sind dann sehr große und luxuriöse Nagerkäfige. Diese haben wir dir ebenfalls aufgelistet.

Verschiedene Preiskategorien

Je nachdem welches Zubehör du noch möchtest, erhöht sich der Preis natürlich. Außerdem solltest du beachten das du noch Hamsterstreu benötigst um den Nagerkäfig auszufüllen.

Die beliebtesten Modelle in den jeweiligen Kategorien

Hier verlinken wir dir die beliebtesten Nagekäfige in den jeweiligen Kategorien. Einmal bis 100 Euro, über 100 Euro und über 300 Euro.

Produktname
Hohe Preisklasse
Elmato 10477 Zimmervoliere Luxus, stabile Schreinerqualität
Mittlere Preisklasse
Ferplast 57056317W1 Nagarium Karat 100 - Auslaufmodell (neu mit verbesserter Verpackung)
Niedrige Preisklasse
Habau 1347 Nagerhaus, 99 x 55 x 55 cm
Produktbild
Elmato 10477 Zimmervoliere Luxus, stabile Schreinerqualität
Ferplast 57056317W1 Nagarium Karat 100 - Auslaufmodell (neu mit verbesserter Verpackung)
Habau 1347 Nagerhaus, 99 x 55 x 55 cm
Amazon-Bewertungen
390,60 EUR
ab 122,03 EUR
109,95 EUR
Hohe Preisklasse
Produktname
Elmato 10477 Zimmervoliere Luxus, stabile Schreinerqualität
Produktbild
Elmato 10477 Zimmervoliere Luxus, stabile Schreinerqualität
Amazon-Bewertungen
390,60 EUR
Mittlere Preisklasse
Produktname
Ferplast 57056317W1 Nagarium Karat 100 - Auslaufmodell (neu mit verbesserter Verpackung)
Produktbild
Ferplast 57056317W1 Nagarium Karat 100 - Auslaufmodell (neu mit verbesserter Verpackung)
Amazon-Bewertungen
ab 122,03 EUR
Niedrige Preisklasse
Produktname
Habau 1347 Nagerhaus, 99 x 55 x 55 cm
Produktbild
Habau 1347 Nagerhaus, 99 x 55 x 55 cm
Amazon-Bewertungen
109,95 EUR

Letzte Aktualisierung am 18.12.2017 um 21:22 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Kann ich ein Nagarium selber bauen?

Natürlich kannst du so einen Nagerkäfig selber bauen. Dazu ist nach meiner Beurteilung nicht besonders viel handwerkliches Geschick vonnöten. Zu diesem Thema wird demnächst ein Artikel auf meiner Ratgeber-Seite folgen. Deswegen lohnt es sich, immer mal wieder vorbei zu schauen. 🙂 Damit wirst du alles Nötige wissen, um ein Nagarium selber zubauen.

Videoanleitung

Hier findest du noch ein sehr gutes Video, dort wird dir Schritt für Schritt gezeigt wie du dir dein eigenes Nagarium selber baust. An dieser Stelle ein großes DANKESCHÖN an den fleißigen Handwerker! 🙂

Was soll ins Nagarium rein?

Damit sich dein kleiner Nager in seinem neuen Zuhause wohl fühlt, solltest du bei der Einrichtung des Nagerkäfigs darauf achten, das Nagarium so natürlich wie möglich auszustatten. Es ist sehr wichtig das du dir überlegst, wie dein Nager in der Natur leben würde. Wie sein natürlicher Lebensraum aussehen würde.

Abhängige von der Größe des Käfigs

Außerdem ist es davon abhängig wie groß das Nagarium ist und welche Vorlieben deine Nager haben. Die einen mögen ein Laufrad, die anderen einen Laufteller. Da solltest du dich nach deinem kleinen Hamster, deiner Maus, Degus etc. richten.

Da sich die Nager in der freien Natur viel bewegen, weil sie zum Beispiel auf Nahrungssuche sind, habe sie einen hohen Bewegungsdrang. Deswegen ist ein Laufrad definitiv nicht verkehrt.! Das Problem bei Laufrädern aus Kunststoff ist oft, dass es nach kürzester Zeit ausleiert. Deswegen solltest du dir eins aus Holz zulegen und es gegebenenfalls mit nagerfreundlichem Kinderlack bearbeiten.

Andere Nagetierarten sind Buddler und benötigen mehr Einstreu als andere, deswegen solltest du dich vorher informieren wie das natürliche Verhalten deines zukünftigen Mitbewohners in der Natur ist.

Zubehörübersicht

Unabhängig davon gibt es eine riesige Auswahl an Nagerzubehör, den du in den Nagerkäfig stellen kannst. Hier mal ein paar Beispiele:

  • Tränke
  • Nagerhaus
  • Nagerbecken
  • Laufteller
  • Laufrad
  • Nagertoilette
  • Tunnelsystem
  • Naturast

Da Nager Bodentiere sind und in ihrem natürlichen Lebensraum sehr gerne buddeln und Höhlensysteme bauen, kann ein Tunnelsystem und einige Naturäste nicht schaden. Damit kannst du den natürlichen Lebensraum imitieren.

Du siehst, hier stehen dir viele Möglichkeiten zur Verfügung. Unter „Nagerzubehör“ findest du auf dieser Seite einige Produktvorstellungen. Somit bieten wir dir eine grobe Übersicht der Möglichkeiten wie du dein Nagarium einrichten kannst.

Wie soll ich das Nagarium reinigen?

Hier kommen wir zu einem sehr wichtigen Thema, denn ein sauberes Nagarium lässt nicht nur deinen Nager sich wohlfühlen. Denn durch regelmäßiges Säubern des Nagarium, wirst du keine strengen Gerüche wahrnehmen. Um deinen Nager zu schonen, solltest du Rücksicht auf seine natürliche Schlafenszeit nehmen.

Reinige das Nagarium am Besten während er schläft, damit dein Nager nicht zu sehr unter Stress gerät.

Wie oft muss ich das Nagarium reinigen?

Um diese Frage zu beantworten müssen mehrere Faktoren in Betracht gezogen werden wie z.B. wie viele Nagetiere du besitzt, oder wie intensiv der Geruch ist. Das hängt auch davon ab wie empfindlich du bist was den Geruch betrifft. Der wichtigste Faktor bei diesem Thema ist, wie intensiv der Geruch ist. Davon solltest du abhängig machen wie oft du das Nagarium reinigen solltest.

Wenn du nur einen Nager hast und das Nagarium sehr groß ist, kannst du es seltener reinigen. Vielleicht alle 7-10 Tage, das solltest du davon Abhängig machen wie intensiv der Geruch wird.

Womit soll ich das Nagarium reinigen?

Am besten ist natürlich so Chemiefrei wie es geht. Warmes Wasser und ein wenig Spülmittel. Die Gerüche sind sehr störend für den Nager. Also solltest du anschließend den Nagerkäfig anschließend nochmal mit ordentlich viel warmen Wasser ausspülen.

Wohin mit dem Nager während der Reinigung?

Du solltest deinen kleinen Nager ablenken in dem du ihm einen Spaziergang durch die Wohnung ermöglichst. Sorg aber dafür dass du ihn später wiederfindest. Nicht das er verloren geht auf seinem Abenteuer 🙂

Zur Not kannst du ihn auch solange in einer Transportbox setzen. Bedenke aber dabei dass dies ebenfalls eine große Belastung ist.

Niemals komplett

Was du definitiv beachten solltest, ist es das Streu niemals komplett aus dem Nagarium zu entfernen, da der Nager seine eigenen Gerüche benötigt um sich Sicher zu fühlen. Entferne maximal die Hälfte des Streus. Eine solche Teilreinigung dürfte alle 2-3 Tage ausreichen. Das solltest du von der Stärke der Verschmutzung abhängig machen.

Achte bitte darauf den Käfig nicht zu Oft komplett zu reinigen. Das bedeutet sehr viel Stress für deinen kleinen Nager. Er wird danach mehrere Stunden brauchen um sich dann wieder einzuleben und sich Sicher zu fühlen. Ein guter Richtwert sind bei einem großen Nagarium ca. alle 4-8 Wochen.

maus in der Wildnis am essen

Wasser und Futter täglich

Wasser und Futter sollte natürlich täglich frisches vorhanden sein. Die Futterschale solltest du ebenfalls täglich reinigen. Bei Wasserflaschen oder Wasserschalen reicht eine gründliche Reinigung alle 1-3 Tage aus.

Wenn du Spülmittel oder sonstiges verwendest, solltest du die Wasserflasche/ Wasserschale eine Weile ordentlich nachspülen. Um alle Bazillen wirklich zu entfernen solltest du die Wasserflasche oder Wasserschale mit heißem Wasser abspülen.

Da Nager gerne Futtervorräte anhäufen und diese in ihrem Nest sammeln, solltest du in regelmäßigen Abständen ihr Nest kontrollieren. Es kann passieren, dass das Futter anfängt zu schimmeln. Alle 3 Wochen sollte ein guter Richtwert sein. Trockenfutter ist eine Ausnahme. Wenn dieses nicht Nass wird, dürfte in der Regel nichts damit passieren. Trotzdem musst du es regelmäßig kontrollieren, um für ein ordentliches Zuhause deines Nagers zu sorgen.

Was finde ich noch auf dieser Seite?

Auf meiner Seite findest du unter Zubehör viele tolle Sachen wie zum Beispiel Nagarium-Häuser, Laufräder, Tränken. Alles um das Zuhause von deinem kleinen Nager zu einem Paradiese werden zu lassen.

In diesem Ratgeber behandlen wir Themen wie die optimale Reinigung des Nagerkäfigs. Im Laufe der Zeit werden immer mal wieder neue Artikel erscheinen. Deswegen solltest du zwischendurch vorbeischauen. In unserem Blog findest du einen ausführlichen Artikel zur optimalen Ernährung für Nagetiere.

Außerdem findest du einen Artikel mit einer Übersicht, der beliebtesten Hamsterarten. Somit kannst du noch besser beurteilen, welches Nagarium du kaufen solltest.

Was kannst du von dieser Seite in Zukunft erwarten?

In Zukunft werden wir diese Seite immer wieder aktualisieren, neue Produkte vorstellen und Blog-Artikel verfassen zu dem Themen Nagarium, Nagetiere, Nagerzubehör, deren artgerechte Ernährung und Haltung. Vorbeischauen lohnt sich!