Rennmauskäfig – Wie sollte ein geeigneter Käfig sein?

Ein Rennmauskäfig für die häufig als Wüstenrennmaus oder auch Gerbil bezeichneten kleinen Nager, muss einige besonderen Kriterien erfüllen. Nur so kann gewährleistet werden das sich die kleinen Mäuse wohlfühlen und sich nicht unnötig stressen. Das könnte Auswirkungen auf die Gesundheit haben.

rennmauskaefig-mongolische-rennmaus
Mongolische Rennmäuse sollten immer in einer Gruppe gehalten werden. So fühlen sie sich im Rennmauskäfig am wohlsten.
©Orca – Pixabay.com

Ferplast Rennmauskäfig Nagarium Karat

Zuletzt aktualisiert am 25. Mai 2019 um 06:03 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.
 
Das Fernplast Nagarium Karat gibt es in verschiedenen Ausführungen. In 60, 80 und 100. Die Nummern geben jeweils die Länge des Modelles an. Es besteht aus einem Glasbecken und einem Gitteraufsatz. In der Lieferung enthalten sind neben dem Käfig auch sinnvolles Zubehör wie ein kleines Tierhaus, ein Futternapf, eine Trinkflasche, ein Laufrad sowie einige robuste Holzleitern und Einlegeböden.

Das Glasbecken besitzt eine Höhe von ca 25 cm und bietet somit eine geeignete Höhe. Dadurch haben die kleinen Tierchen nach dem befüllen des Beckens genügen Tiefe zum buddeln. Die Abstände zwischen den Gitterstäben beträgt ungefähr 6 bis 8 mm. Dadurch kann es selbst kleinen Nagern nicht gelingen sich dadurch zu quetschen.

Happy-Nager Rennmäusekäfig aus Natur Holz XXL

Zuletzt aktualisiert am 25. Mai 2019 um 06:03 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.
 
Den Happy-Nager XXL Mäusekäfig gibt es in 4 verschiedenen Größen. 0,80 m x 0,40 m; 0,80 m x 0,50 m; 1,00 m x 0,40 m und 1,00 m x 0,50 m. Seiten- und Rückwände bestehen aus 18mm dickem Fichtenleimholz. Der Boden ist ebenfalls 18mm dick. Die Frontscheibe ist eine 2mm dicke Plexiglasscheibe.

Der Käfig wird als Bausatz mit einer detaillierten Bauanleitung geliefert. Zur Erleichterung beim Aufbau wurden Vorbohrungen vorgenommen und laut Hersteller ist nur ein Kreuzschraubendreher erforderlich.

Kerbl 82722 Kleintierkäfig Gabbia Hamster 102

Zuletzt aktualisiert am 25. Mai 2019 um 06:03 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.
 
Dieser Nagerkäfig besteht aus einer Plastikwanne mit Gitteraufsatz. Die Maße betragen geeignete 100 x 53 x 40 cm. Darin finden mehrere kleine Rennmäuse genügend Platz. Vor allem weil der Käfig praktischerweise bei der Lieferung schon eine 2. Etagen mit einer Zugangsleiter und einer Brücke besitzt.

zusätzlich gibt es noch ein kleines Holzhaus, worin sich die Nager verstecken können. Die Höhe der Wanne beträgt 18 cm, was noch akzeptabel ist zum Einstreuen. Besser wären über 20 cm. Bei der aktuellen Höhe würde etwas Einstreu aus dem Käfig fliegen.

Leider beträgt der Gitterabstand 1 cm. Bei ausgewachsenen Nagern sollte das ausreichend. Doch bei jüngeren, dürfte das zu groß sein.

Rennmauskäfig – Richtige Haltung

Die mongolische Rennmaus sollte in einem Käfig aus Glas aufbewahrt werden mit einem Gitteraufsatz. Dieser sollte sehr enge Gitter besitzen. So kann sichergestellt werden, dass die kleinen Nager sich nicht durch die Gitter zwängen. So können Verletzungen entstehen!

Optimalerweise besitzt der Rennmauskäfig Maße von mindestens 1 Meter Länge und 0,50 Meter Breite. Mehrere Etagen können ebenfalls eine gute Idee sein, damit die Rennmäuse mehr Abwechslung haben.

Die Höhe des Käfigs sollte mindestens 0,5 Meter haben, damit eine ausreichende Einstreuhöhe gegeben ist. Am besten ist der Käfig noch höher, denn eine optimale Einstreutiefe beträgt 20 bis 40 cm. So haben die kleinen Nager am meisten Spaß und können sich austoben.

Mongolische Rennmäuse sind von Natur aus Fluchttiere, deswegen sollte der Käfig an einem ruhigen Ort stehen. Direkte Sonneneinstrahlung sollte vermieden werden, sowie starke direkte Zugluft. Die Raumtemperatur sollte bei angenehmen 18 bis 24 °C gehalten werden.

Zu tiefe oder zu hohe Temperaturen stressen die Rennmäuse sehr.

Rennmauskäfig Ausstattung

Da mongolische Rennmäuse gerne graben und verstecken sollten optimalerweise im Rennmauskäfig genug Möglichkeiten dafür sein. Neben einer guten Einstreutiefe sollten kleine Häuser und weitere Höhlen vorhanden sein.

Die Tiere legen in der Natur weite Strecken zurück, um Nahrung aufzutreiben. In einem Rennmauskäfig ist das nicht nötig, da Futter vorhanden ist und nicht so viel Platz zur Verfügung steht. Deswegen sollte sich im Käfig ein Laufrad befinden.

Das Laufrad sollte entweder aus Holz sein oder nager-freundlichem Plastik. Damit die kleinen Tiere keine körperlichen Probleme bekommen, muss der Durchmesser des Laufrades mindestens 30 cm betragen.

Die kleinen Nager brauchen neben dem Laufrad weitere Möglichkeiten sich zu beschäftigen. Klettermöglichkeiten wie Äste oder ähnliches sind hier ein geeignetes Mittel.
Ebenso sollte genügend Nistmaterial vorhanden sein wie Heu, getrocknete Gräser und Zellstoffe. So können sich die kleinen Mäuse ein Nest bauen. Und das machen sie gerne!

Weiterhin sollten natürlich ein Futternapf und eine Tränke vorhanden sein. Und für die Pflege braucht es ein Sandbad.

Weitere Informationen zur Haltung von Rennmäusen im Video

Weitere Informationen

Weitere Informationen sind auf folgenden Seiten zu finden:

https://www.haustier-berater.de/haustierdatenbank/saeugetiere/details/mongolische-rennmaus/
https://www.zooplus.de/magazin/kleintiere/kleintierrassen/mongolische-rennmaus
http://www.diebrain.de/re-gehege.html
https://www.rennmaus.de/rennmaus/haltung/